Nachhaltigkeit im Transportwesen

 

 

Auch in der Speditionsbranche ist Nachhaltigkeit ein Thema.
Nicht nur durch unsere IT-Unterstützte Disposition, die stehts die optimale Auslastung und ökonomischten Strecken
möglich macht, sonder auch mit unserem Fuhrpark tragen wir unseren Teil zur Nachhaltigkeit bei.
Traditionell bringt man das Speditionsgewerbe wegen der Nutzung von Diesel als Treibstoff nicht unbedingt mit Nachhaltigkeit
und Umweltschutz in Verbindung.
Gleichwohl ist der Transport schwerer Lasten mit modernen Dieselmotoren und der Nutzung von Ad-Blue aktuell noch die
Effizienteste und somit umweltfreundlichste Art des Warentransports zum Endabnehmer.
Insbesondere in der Baustoffbranche ist ein Bahntransport bis zum Endabnehmer nur schwer möglich.
Der LKW ist momentan "für die letzte Meile" zum Baugrundstück die optimale Wahl.
Aber in Zeiten der Feinstaubdiskussion wollen auch wir neue Wege gehen.
Daher haben wir unseren Fahrzeugpark um ein LKW-Modell von IVECO mit LNG-Antrieb erweitert.



Auf geeigneten Strecken ist es uns so möglich, Erfahrungen mit diesem "neuen" Antriebskonzept zu sammeln.
Leider ist das entsprechende Tankstellennetz noch nicht besonders dicht.
Die nächste Tankmöglichkeit ist momentan in Ulm und bedeutet eine weitere Herausforderung für unser Dispoteam.
Aber ein Anfang ist gemacht...